DER VERLORENE RAUM, 2014

Kunstmuseum Bonn
Material: Digitaldruck auf Stoff, Digitaldruck auf Affichenpapier, Holz, Möbel, Gegenstände
Maße: 3,8 x 12,6 x 12,5 m
Photo: Carsten Gliese

Aus der Recherche nach verborgenen und übersehenen Raumsituationen in Institutionen Brüssels entsteht eine museale Installation. Ansichten von Marmorwänden und Korridorfenstern im BOZAR/Centre of Fine Arts auf halbtransparentem Stoff hängen versetzt im Raum. Diverse Möbel aus den Lagern Brüsseler Institutionen stehen am Rande des Ausstellungsraumes. Sie mimikrieren die Arrangements in Fluren und in Räumen der verschiedenen Gebäude. Zwei Metallschränke sind mit Recherchebildern aus Brüssel überklebt.
DER VERLORENE RAUM, 2014

Kunstmuseum Bonn
Material: digital print on fabric, digital print on poster paper, furniture, objects
Maße: 3,8 x 12,6 x 12,5 m
Photo: Carsten Gliese

The artisitic research on hidden and overlooked sites in institutions of Brussels results in an installation. Semi-transparent fabric is printed with images of marble walls and windows found within the labyrinthine building of the BOZAR/Centre of Fine Arts.
Furniture from the cellars of institutions in Brussels were re-arranged in the exhibition-space to simulate found situations within the institutions. Research images from the locations covered two metal filing cabinets.
               

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web1462/htdocs/ndxz-studio/lib/statistics.php on line 56